22.08.-29.08.2020 Sellin Pension „Granitzeck"

 

Ankunft-Tag 22.08.2020


Wegen Corona in diesem Jahr ist es schwierig wirklich Urlaub zu buchen. Deshalbhaben wir 1 Woche Rügen (mit Stornierungsmöglichkeit) und danach 1 Woche Santorini gebucht. Eines von beiden sollte auf jeden Fall klappen.

An der deutschen Ostseeküste etwas Günstiges zu finden war gar nicht so einfach. Wir haben deshalb nur eine Pension etwas entfernt vom Strand gefunden. Wir waren schon mal in Sellin und finden dies besser als die anderen überlaufenen Ostseebäder wie Binz.

Die letzte Woche waren fast 30 Grad, unsere Woche leider nur 16-20 Grad. Deshalb werden wir für den Strand am besten immer einen Strandkorb mieten (9 Euro/Tag). Darin ist es dann wenigstens windgeschützt, was in der Regel schon mal hilft.

Das Wasser ist noch warm genug, so dass einem Bad in der Ostsee nicht entgegensteht.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Gut in Sellin angekommen, geht es gleich ans Meer. Leider ist es heute etwas bewölkt.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Im Strandkorb ist es nicht kalt. Wir sind meistens am Südstrand, wo es auch nicht so voll ist.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Die Selliner Seebrücke ist sehr schön, am Ende gibt es eine Tauchglocke.

Samstag, 22.08.2020

Tauchgondeln gibt es in mehreren Ostseebädern. Bisher haben wir das immer nicht gemacht. Heute wollen wir aber wissen, was man da alles sehen kann.

Es wird ein Film über Unterwasserwelt der Ostsee gezeigt. Leider sieht man nur ab und zu mal eine Qualle, Fische gar nicht. Das Video und die Erklärungen sind sehr informativ. Natürlich immer mit Maske.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Ein sehr romantischer Sonnenuntergang.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Der Selliner See hat einen Hafen, von dem man auch einige Bootstouren mit der Weissen Flotte machen kann.

Montag, 24.08.2020

Vor etwa 3 Wochen habe ich Online eine Tour auf die Insel Vilm reserviert.

Zu DDR-Zeiten war der Zugang zur Insel nur für Ministerrats-Angehörige erlaubt. Erich Honecker durfte eigentlich nicht hier übernachten, da die Insel nur für Minister vorgesehen war, aber durch Margot war es für ihn dann doch möglich. Die Honeckers hatten immer Haus 2, was sehr dunkel eingerichtet war. Margot Honecker liebte es so.

Im Hafen von Lauterbach wo die Fahrt losgeht, gibt es mittlerweile viele Häuser im Wasser an der Marina, die man buchen kann.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Da nur wenige Leute pro Tag auf die Insel dürfen, ist alles sehr urig. Es darf auch nichts verändert werden, da es Naturschutzgebiet ist.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Das sind einige der früheren Häuser der Politiker.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Das blaue kleine Boot ist noch eines der beiden Originale mit denen die Führung der DDR übergesetzt wurde.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Nach unserem Ausflug auf die Insel Vilm haben wir noch Zeit und fahren weiter nach Klein-Zicker. Hier kann man etwas Essen und Trinken und hat einen schönen Ausblick auf den Greifswalder Bodden.

Dienstag, 25.08.2020

Heute werden wir den ganzen Tag am Selliner Süd-Strand baden. Das Wetter ist schön und das nutzen wir.

Da wir noch Zeit haben fahren wir abends zum Baumwipfelpfad bei Prora.

Mehr Hinweise findet man unter: Naturerbe Zentrum Rügen, Baumwipfelpfad, www.nezr.de

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Jeden Tag wird früh der Strand mit einem Traktor glatt gezogen.
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Da die meiste Zeit die Sonne draußen ist, nutzen viele Leute den Tag für den Strand und ein Bad.

Wenn man schon mal hier auf Rügen ist, sollte man sich ruhig den Baumwipfelpfad anschauen. Ist sehr interessant und man hat einen schönen Ausblick. 

Das kilometerlange Gebäude in Prora "Kraft durch Freude" ist größtenteils nicht mehr so einfach zu besuchen. Überall ist was abgesperrt und nur mit kostenpflichtigen Parkplätzen erreichbar.

Mittwoch, 26.08.2020

Da heute das Wetter nicht so gut ist, nutzen wir den Tag für einen Ausflug nach Stralsund.

Vor dem Ozeaneum gibt es eine lange Schlange wo man mehrere Stunden Wartezeit hat. Bei Regen kann man auch nicht so viel heute machen. Für uns ist das zu lange. Wir wollen nicht im Regen ewig stehen.

Am Hafen gibt es auch noch das Gorch Fock Museum

Der Alter Markt von Stralsund ist schön, aber lädt leider durch den Regen nicht zum Verweilen ein.

Interessant ist die große Nikolai Kirche (mit beheizten Bänken).

Donnerstag, 27.08.2020 

Morgens leider wieder Dauerregen. Wir machen einen Ausflug nach Sassnitz und dann weiter nach Kap Arkona.

In Kap Arkona bessert sich das Wetter und wir können eine schöne Wanderung nach Vitt und von dort mit der Tschu-Tschu-Bahn nach Putgarten machen.