31.05.-14.06.2019 Rundreise Costa Rica

Reiseverlauf (Evaneos)

Rundreise: Von der Karibik zum Pazifik Reisezeit: 31. Mai bis 14. Juni 2019

Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte, mit Mietwagen

 

Tag 1: Freitag 31 Mai:

Herzlich Willkommen in Costa Rica! Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem Repräsentanten abgeholt, der Sie in Ihr Hotel für die erste Nacht fährt. Dieses liegt im Zentrum von San José, sodass Sie nach Ihrer Ankunft noch einen kleinen Stadtbummel machen oder sich bei einem Kaffee im schönen Nationaltheater von der Anreise erholen können.

Tag 2: Samstag 01. Juni:

Nationalpark Tortuguero Früh morgens werden Sie in Ihrem Hotel in San José abgeholt und die Fahrt führt zunächst bis nach Guapiles, wo Sie ein herzhaftes Frühstück genieβen. Weiter geht es zum Flusshafen von Pavona, wo Sie auf ein Motorboot wechseln. Während der einstündigen Fahrt werden Sie Gelegenheit haben, unter anderem Reiher, Seevögel, Brüllaffen, Leguane, Wasserschildkröten und mit etwas Glück sogar einen Ameisenbär zu erspähen. In der Lodge angekommen, genießen Sie ein Mittagsbuffet und am Nachmittag nehmen Sie an einer weiteren Bootstour teil!

Tag 3: Sonntag 02. Juni:

Regenwaldwanderung Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Wanderung und erleben das Erwachen des Regenwaldes. Lauschen Sie den Geräuschen des Regenwaldes und halten Sie Ausschau nach seinen Bewohnern – Ihr Guide wird Sie auf das ein oder andere tierische Highlight aufmerksam machen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Dorf Tortuguero und dann steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung: Unternehmen Sie optional eine Kayaktour oder eine Wanderung im Regenwald.

Tag 4: Montag 03. Juni:

Karibikfeeling in Cahuita ca. 4 Stunden Fahrtzeit Nach dem Frühstück geht heute die Fahrt per Boot zurück zum Flusshafen und von dort mit dem Bus nach Guapiles. Dort genieβen Sie noch ein Mittagessen, bevor Sie Ihren Mietwagen übernehmen. Nun beginnt das Abenteuer „Fahren in Costa Rica“! Es geht weiter nach Cahuita an die Karibikküste. Hierfür fahren Sie vorbei an der Hafenstadt Limon. Genießen Sie heute Abend die typisch kreolische Küche und besuchen Sie eine Reggae-Bar.

Tag 5: Dienstag 04. Juni:

Nationalpark Cahuita (optional) Heute sollten Sie den Nationalpark Cahuita auf eigene Faust besuchen! Der Cahuita Nationalpark hat eine beeindruckend große Artenvielfalt. Neben Faultieren können Sie hier Affen, Papageien, Schlangen, Krebse, Schmetterlinge und noch viele weitere heimische Tiere Costa Ricas entdecken. Der Nationalpark liegt direkt am Karibikstrand und wenn man eine Weile den Wanderwegen des Parks folgt, kommt man an wunderschöne, paradiesische Badebuchten. Optional können Sie noch eine Schnorcheltour in einem Riff und eine Wanderung im Park buchen, bei der Sie Costa Ricas Schönheit sowohl über als auch unter Wasser erleben. Es leben ca. 123 verschiedene tropische Fischarten, ca. 35 verschiedene Korallenarten, 3 Haiarten sowie Schildkröten, Hummer und noch viele weitere Tiere hier. Lassen Sie sich von dem farbenprächtigen Riff in seinen Bann ziehen. Oder wie wäre es mit dem Besuch des Faultieraufzuchtcenters oder des Indianerstammes Kekoldy, wo Sie allerlei Wissenswertes über die Traditionen, Brauchtümer und Eigenarten des Stammes lernen?

Tag 6: Mittwoch 05. Juni:

Vulkan Arenal & heiße Quellen ca. 5 Stunden Fahrtzeit Heute verlassen Sie nach dem Frühstück die Karibik und die Reise geht weiter in den Norden des Landes - nach La Fortuna, am Fuße des aktiven Vulkan Arenal gelegen. Mit seiner perfekten Kegelform stellt er den Prototyp eines Vulkanes dar und gehört somit auch zu den beliebtesten Reisezielen Costa Ricas. Genießen Sie heute Nachmittag Ihre wunderbare Unterkunft mit ausgezeichnetem Service. Wir empfehlen, den Abend in den hoteleigenen, heißen Quellen ausklingen zu lassen.

Tag 7: Donnerstag 06. Juni:

Wasserfall La Fortuna & Nachtwanderung Am Vormittag empfehlen wir Ihnen heute optional den Wasserfall La Fortuna zu besuchen. Sie unternehmen eine Wanderung auf einem gesicherten Wanderweg (Stufen) zum Auffangbecken des Pools. Unbedingt Badesachen mitnehmen, das kristallklare Süßwasser ist herrlich für eine kleine Abkühlung! Im Restaurant der Anlage gibt es anschließend tolle Säfte und eine leckere Mittagskarte. Am Abend haben Sie die Möglichkeit an einem geführten Nachtspaziergang, auf dem Sie eine Vielzahl von Fröschen, Reptilien und anderen nachtaktiven Tieren beobachten können, teilzunehmen. Eine wunderbare Tour, um Tiere zu beobachten! Erkundigen Sie sich in Ihrem Hotel nach dieser Wanderung bei Arenal Oasis oder Sloth Watching Trail.

Tag 8: Freitag 07. Juni:

Nebelwaldregion Monteverde Ca. 4 Stunden Fahrtzeit Heute geht es in die Nebelwaldregion Monteverde. Die Fahrt führt über eine holprige Schotterstraβe, aber der tolle Blick aus dem Mietwagen auf den Arenalsee entschädigt Sie dafür. Am Nachmittag besuchen Sie die Don Juan Coffee Farm. Während des Rundganges mit einem zweisprachigen Guide über die Kaffeeplantage sehen Sie, wie Kakao, Zuckerrohr und Kaffee angebaut werden. Außerdem können Sie den Röstungsprozess von der Kaffeekirsche zur fertigen Kaffeebohne hautnah miterleben. Es wird Ihnen auch gezeigt, wie aus der Kakaopflanze Schokolade hergestellt wird – natürlich darf auch gekostet werden.

Tag 9: Samstag 08. Juni:

Hängebrücken und Canopy Heute geht es für Sie hoch hinaus, denn Sie dürfen den Nebelwald von Monteverde von den berühmten Hängebrücken aus bestaunen! Danach werden Sie selbst aktiv. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung schwingen Sie sich auf der Canopy-Anlage durch den Dschungel und dürfen sich einmal wie Tarzan fühlen! Auf dieser abenteuerlichen Tour können Sie ca. 2 Stunden über dem Erdboden schwingen und schweben. Für besonders Mutige gibt es sogar noch das Abseilen mit dem Tarzan-Schwung. Als Stärkung ist abschließend auch ein leckeres Mittagessen inkludiert.

Tag 10 -11: Sonntag 09 – Montag 10. Juni:

Pazifikstrand Samara Samara befindet sich an der Westseite der Nicoya-Halbinsel. Die Strände dieses noch wenig touristisch verbauten Ortes bieten wunderbare Bade- und Schnorchelmöglichkeiten. Auβerdem bietet Samara ein enormes Freizeitangebot: Sie können einen Reitausflug machen, eine Ocean Kayak Tour zur nahe gelegenen Insel Chora, Surfstunden nehmen, ein Quad mieten, Mountainbiken, Tauchen oder einen Ausflug in den Nationalpark Palo Verde unternehmen. Oder faulenzen Sie einfach am Strand und am Pool Ihres Hotels. Sie sollten auch einen Nachmittag an den Playa Carrillo fahren, welcher nicht weit von Samara entfernt liegt – von diesem Strand aus lassen sich spektakuläre Sonnenuntergänge beobachten.

Tag 12: Dienstag 11. Juni:

Weiterfahrt nach Manuel Antonio Ca. 4,5 Stunden Fahrtzeit Weiter geht es Richtung Zentralpazifik. Die Reise führt bis nach Manuel Antonio. Die Ankunft im Hotel erfolgt am frühen Nachmittag, sodass Sie noch Zeit haben, um am Pool oder Strand zu entspannen.

Tag 13: Mittwoch 12. Juni:

Nationalpark Manuel Antonio! Besuchen Sie heute den einzigartigen Nationalpark Manuel Antonio. Die gut markierten Wanderwege laden den Besucher ein, dieses kleine Naturjuwel zu entdecken und seine Vielzahl von Tieren zu bestaunen, unter anderem Kapuzineräffchen, Faultiere und mehr als 300 verschieden Vogelarten. Nehmen Sie ein Bad im kristallklaren Pazifischen Ozean und genießen Sie gleichzeitig die Natur in ihrer schönsten Form und herrlichen Badespaß!

Tag 14: Donnerstag 13. Juni:

Noch ein Tag mehr am Strand! Noch ein weiterer Tag am Pazifik!

Tag 15: Freitag 14. Juni:

Heimreise – Hasta pronto! Ca. 3 Stunden Fahrtzeit Nach dem Frühstück können Sie noch ein letztes Mal im Pazifik baden, bevor Sie zurück nach San José fahren zum Flughafenbüro der Mietwagenfirma, wo Sie auch Ihren Mietwagen zurückgeben. Passend zu Ihrer Abflugzeit nehmen Sie den gratis Shuttle zum Flughafen. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinnerungen an eine tolle Zeit hier in Mittelamerika treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!

Mehr Inspirationen findet ihr auf der Seite von Evaneos.